Grosse Krankenstation ermöglicht intensive Pflege

Stationäre Pflege ist bei Tieren erforderlich, die besondere Betreuung, Überwachung und kontinuierliche  Medikamentengabe sowie intensive Pflege -zum Beispiel nach operativen Eingriffen- benötigen. Getrennt nach Hund und Katze werden die Tiere von erfahrenen Mitarbeitern, wenn nötig auch nachts, versorgt und betreut.

Fortbildungen:

Hans Knodel/Dr. Strauch

Notfallpatient"; BPT-Intensiv-FortbildungsKurs KleintierKrankheiten; Bielefeld 2002 (2) "Wundmanagement"; BBF 2012

Stationäre Intensivbehandlung